Laserinstitut der Hochschule Mittweida HS Mittweida Logo
Achtung! Achtung! Aktuelle Website unter http://www.laser.hs-mittweida.de  Achtung!  

 Startseite
 Aktuelles
 Institut
 Forschung
 LµZ
 Rapid Micro
 Ziele
 Einzelprojekte
 Technik
 Mitglieder
 Ergebnisse
 Kooperationspartner
 Förderung
 Pressemitteilungen
 Veröffentlichungen
 Schutzrechte
 Abschlussbericht
 Nachfolgeprojekte
 Rapid Micro
 ULMI
 Einzelprojekte
 Mitglieder
 Betreuer / Antrag
 Förderung
 Pressemitteilungen
 Veröffentlichungen
 Schutzrechte
 Hochrate
 LaHoModi
 GROminaS
 ULTRALAS
 SKL / LiFt
 Weitere Projekte
 Publikationen
 Studium / Ausbildung
 Praktika /
 Forschungsmodule und
 Bachelor /
 Masterarbeiten

 Stellenangebote
 Kontakt
 Anfahrtsplan
 Impressum
 Hochschule Mittweida
 LIM e.V.






LHM YouTube Kanal

Rapid Micro Tooling


Ultraschnelle Mikrobearbeitung mittels Hochleistungslaser - ULMI

Die Qualifizierung von Hochschulabsolventen an hochinnovativen Technologien ist in zunehmendem Maße erforderlich, da die KMU der Region darauf angewiesen sind, ihre globale Marktposition durch die praktische Umsetzung neuer Ideen und Innovationen zu behaupten und auszubauen.

Der regionale Bedarf an Absolventen mit einer hoch qualifizierten lasertechnischen Ausbildung ist weiterhin im Wachsen begriffen. Diese Entwicklung ist dadurch bedingt, dass sich die Lasertechnologie als eine Querschnittstechnologie in den letzten Jahrzenten mit zweistelligen Wachstumsraten extrem schnell entwickelt, so dass die Photonik bereits als der Technologietreiber des neuen Jahrhunderts bezeichnet wird. Besonders in den Regionen Mittweida-Chemnitz-Freiberg-Dresden-Zwickau haben sich viele Firmen etabliert, in denen Lasertechnologien angewandt oder entwickelt und lasertechnologische Anlagen gebaut werden. Alle Unternehmen dieser Branche verzeichnen ein schnelles Personalwachstum. Die beständig wachsende Nachfrage auf dem Markt nach lasertechnologisch erzeugten Produkten sowie nach lasergestützten Produktionsanlagen erzeugt den zunehmenden Bedarf an Fachkräften mit Hochschulabschluss, nicht nur für Produktionsleitung und Entwicklung sondern auch zur betriebsinternen Qualifizierung.

Im Rahmen des Projektes werden junge Absolventen an neueste Technologien herangeführt. Gleichzeitig werden diese Technologien weiterentwickelt. Durch die Beteiligung von mehreren Professuren kann der Komplexität der Hochrate-Laserbearbeitung besser entsprochen werden.


Einzelprojekte
   Lasermikrosintern, -schweißen, -strukturieren, Photonik, Theorie und Computersimulation, Anlagenentwicklung
Mitglieder
Betreuer / Antrag
Förderung
Pressemitteilungen
Veröffentlichungen
Schutzrechte


Finanziert aus Mitteln der Europäischen Union und des Freistaates Sachsen.
  
SAB SAB
 
 
Erstellt: 24.01.2012 17:13 | Letzte Änderung: 13.01.2015 13:07
©1998-2017 Laserinstitut der Hochschule Mittweida. Alle Rechte vorbehalten. * Copyright Information ...


Valid CSS!